Was so ein kleiner Ton-Unterschied ausmacht…

Standard

Die Thai-Sprache ist eine Ton-Sprache. Fünf verschiedene Töne kennt diese Sprache, die dazu dienen, Worte teilweise in fünf verschiedenen Tönen auszusprechen. Fünf Töne bedeutet auch: Fünf verschiedene Bedeutungen. Es ist wichtig, dass man diese Töne gut beherrscht – es könnte sonst peinlich werden. Das zeigt ein Übersetzungsfehler, den ich heute gemacht habe. Meine Lehrerin lachte sehr laut und lange.

Eigentlich müsste es heißen: „Und der Himmel war gefüllt mit einer Gruppe von Engeln“. Doch ich übersetzte:

!Und der Himmel war voll mit Schweine-Engeln“.

Das Wort für „Gruppe“ und „Schwein“ ist das selbe – es wird nur mit einem unterschiedlichen Ton geschrieben und somit auch ausgesprochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s