Lass sich stören!

Standard

„… Terminkalender sind toll. Uhren auch. Keine Ahnung, wie ich ohne die Beiden durch den Tag kommen sollte! Aber manchmal, ja manchmal wagt es einer, zu kommen und mich in meinen Terminen zu stören oder durcheinanderzubringen! Es war  doch alles so schön geregelt und jetzt soll es auf einmal anders sein?

Kann schon sein, dass da jetzt jemand was von mir will, aber dann muss er sich halt hinten anstellen, warten und nen Termin machen. Ich hab jetzt keine Zeit, weil ich hab einen Termin. Ich hab jetzt keine Zeit, weil ich hab die Zeit anders verplant. Und Störungen sind nicht eingeplant! Dass Jesus das so locker sieht, kann ich nicht verstehen…“

Das ist ein Teil des Einstieges der Predigt Lass dich stören.

Heute hat sich der Christus Treff in Mering im Gottesdienst stören lassen! Vielleicht bin ich auch bald in deiner Gemeinde mit einer Predigt, die zeigt, dass Störungen nicht immer schlecht sind…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s