Aus der Rundmail im Thailand-Praktikum vom 26. Juli 2004

Standard

Zu Beginn möchte ich etwas sehr schönes schreiben. Es betrifft Dietrich Trebing. Ich kenne den Mann gar nicht. Nur von Bildern und Erzählungen.

In meiner ersten Rundmail habe ich ja dazu aufgerufen, für ihn zu beten. Danke an alle die für ihn gebetet haben. Ich ganz Deutschland, wie auch auf der ganzen Welt, haben Menschen für ihn gebetet. Auch wir in Thailand. Wir trafen uns (fast) jeden Abend um 19.30 Uhr zum Beten. Ich war auch mit dabei, wenn ich sonst kein anderes Programm hatte.

In der ersten Rundmail schrieb ich ja, dass es nicht gut für ihn aussieht. Er lag im Sterben. Es gab nicht mehr viel Hoffnung. Aber Gott hat wirklich ein Wunder getan.

An einem Wochenende, oder: innerhalb weniger Tage, ist es mit Dietrich steil bergauf gegangen. Wir sind Gott sehr dankbar, dass er unserer und eure Gebete erhört hat. Für mich ist es wieder einmal ein Beweis, dass Gott einen „der mit einem Bein schon auf der anderen Seite war“ wieder zum Leben erwecken kann. Wie es auch in der Bibel steht. Wir haben gegen die Tatsachen gebetet und gegen die Tatsachen geglaubt. Und Gott hat die Bibel wieder einmal bestätigt.

Dietrich sagte, dass er gefühlt hat, wie Satan ihn von der Erde weg haben wollte. Gott wollte es aber scheinbar nicht. Gott hat sicherlich noch einiges mit ihm in Thailand vor.

Seine Haushälterin (die kein Christ ist) sagte, als sie von der Heilung gehört hat „Ihr habt wirklich einen großen Gott. Euer Gott ist so groß.“

(…)

In dieser Zeit mache ich mir natürlich schon ziemlich viele Gedanken über die Mission. Ich fühle mich sehr sehr dorthin hingezogen (= was meine Eltern nicht erfreuen würde). Ich weiss aber nicht, ob das jetzt nur so ist, weil ich vor Ort bin. Ich frage natürlich Gott ob ich in die Mission ins Ausland soll, aber bisher habe ich noch keine Antwort. Ich habe ja auch noch 4 Jahre Zeit (2 Ausbildung, 2 PivD). Ich weiss, dass Gott mit mir noch drüber sprechen wird.

… und das ist passiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s